Fimtipp: Friedliche Zeiten

Seit 18.09.2008 ist ein neuer Film in den Kino, der u.a. das Thema Ost-West zum Inhalt hat.

Zur Filmbeschreibung: Ende der 60er Jahre: Das Ehepaar Dieter (Oliver Stokowski) und Irene (Katharina Schubert sind aus der DDR in den Westen geflüchtet. Während der gut gelaunte Optimist sich wohlfühlt, bibbert Nervenbündel Irene vor dem Atomkrieg und bricht permanent Streitigkeiten mit ihrem Mann vom Zaun. Sehr zur Beunruhigung ihrer drei Kinder, vor allem der Töchter Wasa (Leonie Brill) und Ute (Nina Monka). Beide beschließen, eine Scheidung wäre das beste für alle.

Deutsch-deutsche Konflikte brechen exemplarisch auf in einer warmherzigen Tragikomödie mit viel Zeitkolorit, wenn der kalte Krieg unterm Nierentisch stattfindet, aber von einem Komplott der Kinder auf seine Art beendet werden soll. Lebendig, komisch, stark gespielt.

Hört sich interessant an. Der Trailer ist auch klasse. Ich würde sagen: Anschauen! Mehr Infos unter www.friedlichezeiten.de

Hier ist der Trailer:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: