Das Vorurteil der minderwertigen Qualität

Im Westen aufgewachsen, auch mit diversen Meinungen über die Zustände in der ehemaligen DDR. Irgendwo aufgeschnappt, klang plausibel, sich ein wenig lustig gemacht und geglaubt. Manche dieser Meinungen haben sich als Vorurteile herausgestellt. Eines davon die Annahme, dass die Industrie in der DDR nur, oder fast ausschließlich, minderwertige Qualität produzierte. Als Vorziegebeispiel musste der Trabant herhalten – das olle „Plastikauto.“ Doch das stimmt so überhaupt nicht. Ich musste mich eines besseren belehren lassen. Wenn die DDR so viel minderwertige Qualität produziert hätte, wieso kaufte der „Westen“ dann kräftig in der DDR ein? Aus Mitleid bestimmt nicht. Versteckte Osthilfe auch nicht. Nein, weil in der DDR gut und günstig produziert wurde. Mein Schwiegervater war Grenzer und bekam sehr genau mit, was für Waren in den Westen gingen. Es gab Firmen mit neuster Technik, neusten Maschinen, Know-how vom Feinsten. Mein Schwiegervater erzählte mir von Firmen mit neuster Technik aus der Schweiz uvm. Natürlich waren die Ostwaren im Gegensatz zu den Westwaren größtenteils unterlegen, doch das hatte seine Gründe u.a. in dem Industrieraub der Sowjets, mangelnden Investitionsmöglichkeiten und einer falschen Wirtschaftspolitik, nicht aber am unfähigen Personal beispielsweise. Viele Firmen produzierten bis zu letzt beste Ware. Leider wurden viele Industrieanlagen nach der Wende völlig unnötigerweise viel zu billig verkauft, was viele Arbeitsplätze kostete. Warum nur? Wie hätte das verhindert werden können? Dann sähe es hier im „Osten“ schon viel besser aus.                  

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: